Home

Neues Arbeiten gemeinsam einfacher umsetzen

mit deinem Work Smart Unternehmensnetzwerk

Work Smart Circle

Der Work Smart Circle ist ein Unternehmensnetzwerk für Neues Arbeiten. In unserer vertrauensvollen Denkwerkstatt für MacherInnen genießen wir den Can-Do Spirit und nutzen innovative Social-Learning-Formate. Unsere Community steht zukunftsorientierten Unternehmen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz offen, die sich auf Work Smart Kulturentwicklungsreise befinden.

Nächster Work Smart Circle Peer-learning Workshop

Social Learning Space für MacherInnen

FR. 23.02.2023 9:00 – 12:00, virtuell

Wissen teilen in Zeiten hoher Fluktuation, Pensionierungswelle und steigendem Innovationsdruck

Was wird mehr, wenn wir es teilen? Liebe, Glück, Vertrauen und natürlich Wissen!
Ganz besonders relevant wird „Wissen teilen“ in Zeiten von Pensionierungswellen und hoher Fluktuation. Hier geht aktuell in den Unternehmen mit dem Austritt der KollegInnen viel Wissen verloren. Wir lernen in diesem Workshop wie der Wissenstransfer insgesamt, aber vor allem im Fall eines Mitarbeiteraustritts, gut gelingen kann.

Lernexpedition:
AI und People, Culture & Change

Künstliche Intelligenz wird unsere Art zu arbeiten massiv verändern. Auf unserer Lernexpedition unterstützen uns ExpertInnen und Peer-Learning dabei, AI Potentiale aufzugreifen UND weiterhin ausbalanciertes, gesundes und menschenzentriertes Arbeiten zu ermöglichen.

Worum geht‘s?

• Wie gelingt die Transformation zur KI-Organisation? Wozu überhaupt? Und was bedeutet das für People, Culture & Change?
• Wie gehen wir mit den Ängsten der KollegInnen um?
• Wie arbeiten wir im KI-Zeitalter?
• Was haben ChatGTP, Co-Piloten und Chat Bots mit Skills, (un)balanced workload, Arbeitsverdichtung, mentaler Gesundheit, Führung und New Work zu tun?
• Wie kann unsere KI-Strategie ein Arbeitgeber-USP werden?

Wir starten Ende Jänner 2024. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

© Sonja Strohmer via DALL-E
Wirtschaftsagentur Stadt Wien
  • Cornelia Schörkhuber-Drysdale, Wiener Stadtwerke

    „Der Work Smart Circle ermöglicht es mir, mit vielen diversen Persönlichkeiten aus der Berufspraxis in einen zukunftsorientierten Dialog zu treten. Gemeinsam denken wir über neue & kreative New-Work-Ansätze nach und füllen Trends mit neuem Wertebewusstsein. Dieses New-Work Dialogformat eignet sich wunderbar zum Austauschen, Vernetzen, Reflektieren & Lernen und orientiert sich obendrein an den Bedürfnissen der Teilnehmenden. Sonja Strohmers Ambition ist es, Themen mit Menschen und Menschen mit Themen zu verbinden – und das gelingt ihr wunderbar!“

    Cornelia Schörkhuber-Drysdale, Konzernpersonalentwicklung / Leiterin Team Personalentwicklung | Wiener Stadtwerke
  • Clemens Zierler, Rosenbauer International AG

    „Im Work Smart Circle habe ich eine wunderbare Möglichkeit gefunden, mich mit anderen Praktikern namhafter Unternehmen zu Themen am Puls der Zeit auszutauschen. Sonja Strohmer organisiert hervorragende Inputgeber zu spezifischen Themen, die wir gemeinsam definieren. So macht Lernen Freude!“

    Clemens Zierler, Head of Corporate Development | Rosenbauer International AG
  • Alzbeta Takaova, Coca-Cola HBC

    „Beim Work Smart Circle bin ich mit disruptiven Gedanken über zukunftsorientierte Arbeitsweisen und Kulturinitiativen konfrontiert und bekomme für meine Arbeit wichtige Impulse. Der Austausch mit anderen Führungskräften oder Personalverantwortlichen unterstützt mich im outside-in Zugang zu unseren internen Herausforderungen und hilft mir, bessere Lösungsansätze für unser Business vorzuschlagen. Die diskutierten Themen sind für uns höchstrelevant und ich finde es gut und wichtig, dass wir die Themen der Circles aktiv mitgestalten können.“

    Alzbeta Takaova, People & Culture Manager Commercial | Coca-Cola HBC
  • Mario Koller, DREHM Pharma GmbH

    „Der Work Smart Circle ermöglicht es mir, die neuen Wege, die wir mit unserem Unternehmen gehen, von anderen Menschen, die die Arbeitswelt ebenfalls nachhaltig verbessern wollen, reflektieren zu lassen und neue Inspirationen zu erhalten.  Es ist beeindruckend, mit wieviel Engagement Sonja das Thema der nachhaltigen und zukunftsorientierten Arbeit vorantreibt.“

    Mario Koller, Chief Innovation Officer und Miteigentümer | DREHM Pharma GmbH
  • Christian Bathke, DB Regio AG – S-Bahn München

    Mit meinem Team bestehend aus ca. 100 Mitarbeitenden bin ich auf dem Weg, eigenverantwortliches und selbstorganisiertes Arbeiten zu gestalten und zu leben. Ich bin davon überzeugt, dass dieses Modell mit Sinn, Freiraum und Gestaltungsmöglichkeiten, die Performance und Zufriedenheit bei unseren Mitarbeitenden steigert. Damit stellt sich schlussendlich eine höhere Kundenzufriedenheit ein, denn Service wird von Menschen für Menschen gemacht. Im Work Smart Circle kann ich mich einbringen und schätze die unterschiedlichen Perspektiven. Wir erarbeiten hier gemeinsam Lösungen. Aus den sehr wertvollen Impulsen und dem Austausch entwickle ich Ansätze für meine Themenstellungen.

    Christian Bathke, Leiter Serviceteam, DB Regio AG – S-Bahn München

Werde Sparring PartnerIn!

Work Smart Sparring

Cross-Company von Senior zu Senior: als Sparring-Tandem voneinander lernen

Wir koordinieren für dich das Work Smart Sparring-Programm, das dir und deiner Organisation durch den vertrauensvollen Austausch mit einem anderen Senior zu aktuellen Themen wie Neue Führung, Empowerment, Transformation, Vertrauenskultur oder flexible Arbeitsmodelle dabei hilft, aktuelle Herausforderungen zu meistern und dein Unternehmen effektiver weiterzuentwickeln. Gleichzeitig teilst auch du deine Erfahrungen und Learnings und ihr unterstützt und inspiriert euch als 2er Sparring-Tandem oder Sparring-Team gegenseitig.

Sheconomy